Geld verdienen mit Surfbars

Eine Vielzahl von Besuchertauschsystemen, bieten eine Vergütung für die Nutzung von Surfbars an. Hier hat man die Möglichkeit, mit dem Surfen auf Webseiten von anderen Personen, Geld oder gleichwertige Onlinewährungen wie etwa Klammlose zu verdienen. Natürlich ist der Verdienst in der Regel ziemlich gering, ich möchte Ihnen hier eine Möglichkeit vorstellen, die das Geld verdienen mit Surfbars lukrativer machen kann.

Hier habe ich eine Datei Programmiert mit der man verschiedensten Surfbars im Blick hat und somit nicht die Seiten wechseln muss und bequem neben dem surfen mehrere Surfbars laufen lassen kann um somit ganz einfach Geld zu verdienen. Als Anschauungsbeispiel habe ich mal 3 Surfbars eingebunden , wobei hier nach oben keine Grenzen gesetzt sind, wer einen guten Rechner hat kann ohne Probleme bis zu 9 Surfbars auf einer einzigen Seite unterbringen. Ihr braucht hierzu keine Eigene Webseite!!!

Einbindung der Eigenen Surfbars:

Nachdem ihr die Datei geladen habt müsst ihr nur noch eure Links in die Datei einbinden,

hierzu öffnet ihr die Datei im Windows Editor. Wo das X steht müsst ihr euren Link einfügen als die Adresse eurer Persönlichen Surfbar, die ihr bei Web Werbung oder ähnlichen Anbietern im Mitgliederbereich nach der Anmeldung bekommt.

<iframe src=”X” width=”500″ height=”400″>

Ihr braucht nicht alle Spalten zu nutzen können auch Leerstehen, anschließend könnt ihr die Datei mit eurem Webbrowser öffnen und somit bequem nebenher bedienen.

Bei manchen Anbietern können Probleme auftreten , im Zweifelsfall einfach den Link ausbauen und einen anderen Anbieter nutzen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.